Designtrends 2023: Holzpavillons im Garten

Verfügen Sie über einen Garten, der Ihnen manchmal etwas leer, trotz vieler Pflanzen vorkommt? Vermissen Sie womöglich ein Element, das ein echter Eyecatcher in Ihrem Garten sein könnte? Dann ist ein Holzpavillon die Lösung Ihres Problems. Schaffen Sie sich mit einem Pavillon aus Holz eine zentrale Anlaufstelle für Ihre Familie und Gäste in Ihrem Außengelände. Waren in früheren Zeiten Pavillons nur in Gärten der betuchten oberen Gesellschaftsschicht zu sehen, so kann sich heute nahe zu jeder einen stilvollen Pavillon in seinen Garten stellen. Für alle Geschmäcker findet sich dazu das passende Objekt.

Die aktuellen Holzpavillons-Trends

Derzeit in Mode sind Pavillons aus natürlichen Materialien wie Holz. Exklusive Holz Pavillons, je nachdem auch Gartenhäuser genannt, werden oft aus belastbarem Fichtenholz hergestellt, das bei einer sachgemäßen Behandlung äußerst witterungsbeständig ist. Bei der Verwendung von edleren Hölzern wie Eiche oder gar zertifizierten Tropenhölzern müssen Sie allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen. Fragen Sie Ihren Händler, ob das verarbeitete Holz schon vorgetrocknet wurde. Dadurch wird vermieden, dass sich das Holz bei wechselndem Klima verzieht. Ferner wird durch das Vortrocknungsverfahren der Befall von gefräßigen Insekten vermieden. Optimal ist, wenn das verwendete Holz ein FSC-Siegel trägt. Eher als Regen- und Sonnenschutz vielleicht für die nächste Grillparty dienen Holz Pavillons, die nur aus vier oder sechs Holzpfosten errichtet sind und ein einfaches Dach tragen. Allerdings finden Sie auf dem Markt ebenfalls Modelle, die sich bei Bedarf schnell mit zusätzlichen Wänden ausstatten lassen und damit ein behaglicheres Gefühl vermitteln.

Die passende Holzpavillon-Konstruktion

Nur in einem Holz Pavillon mit einer stilvollen Konstruktion finden Sie letztendlich den Traum von Ruhe und Geborgenheit in Ihrem eigenen Garten verwirklicht. Erleben Sie ein fernöstliches Feeling in einer Oase der Entspannung, umgeben von bunten Blumen, stattlichen Bäumen und dauerhaft grünen Sträuchern. Zu den neusten Pavillon-Trends gehören offene und geschlossene Konzepte. Naturbelassene offene Pavillons mit einem Sechseck-Dach sind ebenso beliebt bei Gartenbesitzern wie geschlossene Gartenhäuser in den Trendfarben beige, grau und hellbraun mit einem Schindeldach.
Wie es überhaupt auf die Dachkonstruktion bei der Wahl eines Holz Pavillons ankommt. Wollen Sie beim Betrachter einen optisch positiven Eindruck mit Ihrem Pavillon erzielen, sollte die Dachkonstruktion einer Pergola schon von Weitem sichtbar sein. Ein sechseckiges Spitzdach aus Naturholz oder mehrfarbigen Schindeln zieht die Blicke auf sich. Flachdächer hingegen erscheinen weniger attraktiv. Rundum geschlossene Holzhäuser sind hingegen schon richtig gemütliche Wohneinheiten mitten im Garten. Beliebt sind vor allem Modelle, die dank großer Fenster viel Licht ins Innere einlassen. Einige Anbieter auf dem Markt geben Ihnen mittlerweile sogar die Chance, Ihren Wunsch-Pavillon online mit einem 3D-Konfigurator selbst zu planen.

Foto Adobe Stock

Partner’s Artikel

Stanislaw Niemczuk
Stanislaw Niemczuk
Artikel: 43